„Games Don’t Kill” Vernissage am 15. Juni

Am 15. Juni 2009 findet im Museumsquartier (Quartier für Digitale Kultur, Raum D) ab 19 Uhr eine Vernissage zum Thema „Games Don’t Kill” statt. Gezeigt werden Bilder aus der von Jana Herwig und Harald Eckmüller gegründeten Flickr-Gruppe, die als Reaktion auf die scheinheilige Killerspiel-Diskussion nach einem Amoklauf in Deutschland entstand und bereits 80 Statements gesammelt hat. Angesichts solcher Meldungen aktueller denn je.

Ab 18. Juni sind die Bilder dann in Form einer Austellung ebenfalls im Museumsquartier im Transforming Freedom Raum / Quartier 21 zu bewundern. Weitere Informationen gibt es im Presse-Blog der Veranstalter Skill3D.

Das war mein Beitrag zu dieser Aktion:

Games don't kill

Schreib' einen Kommentar